Readspeaker Menü

Univ.-Prof. i. R. Dr. Klaus Heide


 

Prof. i.R. Dr. Klaus Heide



E-Mail


zur Person


  • Klaus Heide, Dr. rer.nat.habil.
  • Dozent für Glaschemie am Otto-Schott-Institut der FSU Jena 1971 -1994
  • Univ.-Prof. f. Allgemeine und Angewandte Mineralogie am Institut für Geowissenschaften von 1994 -2004


Forschungsschwerpunkte und Publikationen 1961 - 2012


  1. Thermoanalyse
  2. Salzlagerstätten - Thermometamorphose
  3. Glasschmelze - Rohstoffe und Kinetik
  4. Kinetik nicht-isothermer Prozesse
  5. Gasgehalt und Entgasungsverhalten von anorg. Feststoffen
  6. Biomineralisation - Harnstein
  7. Kirchenfenster
  8. Glasbildung in der Natur
  9. Mechanische Glaseigenschaften - mechanische Spektroskopie
  10. Schwarzschiefer - Verwitterung
  11. Tektite
  12. Meteorite
  13. Historische Themen
  14. Sonstige


Populäre Arbeiten



  • Heide, K., Franke, H.: Der Meteorit von Meuselbach, "Reichtümer und Raritäten" Bd. 1 (1974) FSU Jena 100 - 101
  • Heide, K., Franke, H.: Der Boracit, ein interessantes Mineral der Jenaer Mineralogischen Sammlung, "Reichtümer und Raritäten" Bd. 2 (1981) 27 - 30
  • Heide, K., Franke, H.: Tektite, Astronomie und Raumfahrt (1982) 66 - 71
  • Heide, K.: Kosmische Mineralogie und Petrologie, Die Sterne 58 (1982) 167 - 174
  • Heide, K., Stelzner, Th., Illner, N. Meteoriten - Materie aus dem Weltraum, Forschungsmagazin FSU Jena, WS 1995/96, 28-31
  • Heide K.,Die Geheimnisse des "gläsernen Berges", Forschung DFG 3 (2007), 24 - 27