Readspeaker Menü

Prof. Dr. Peter G. Malischewsky


Malischewsky
 

Prof. Dr. Peter G. Malischewsky (Seismologie)



Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Geowissenschaften
Burgweg 11
D-07749 Jena, Germany

iconp ++49-(0)3641 - 9-48671

E-Mail


Forschungsschwerpunkte und Publikationen


  1. Theory of seismic waves, surface waves, and waveguides
  2. Seismology
  3. Seismic and ultrasonic tomography
  4. H/V-method and applications
  5. Ultrasonic sound and NDT (Non-Destructive Testing)
  6. Auxetic materials
  7. Seismometry
  8. Theory of fractals


Lebenslauf



Lebenslauf (siehe auch "Biographical Sketch of Peter G. Malischewsky" in "Handbook of Earthquake & Engineering Seismology", Part B, Academic Press, 2003)

 

  • Geburt als Sohn baltischer Eltern: 09. Mai 1945
  • 1963-1968: Studium der Physik an der FSU Jena
  • 1968: Diplom in Physik
  • 1974: Dr. rer. nat. in Geophysik an der AdW
  • 1985: Arbeitsaufenthalt in Moskau, Tbilissi und Leningrad
  • 1989: Dr. sci. nat. in Geophysik an der AdW
  • 1994: Dr. habil. in Theoretischer Physik, FSU Jena
  • 1999-2000: Gastprofessor am Institut IIMAS bei UNAM, Mexiko
  • 2000: apl. Professor für Geophysik, FSU Jena
  • 2004: Gastprofessor im Instituto de Geofisica bei UNAM, Mexiko


Ehrungen



  • Johann-Gottfried-Herder-Medaille in Gold
  • Institutspreis des Zentralinstituts für Physik der Erde
  • Eintrag in "Who's Who in the World" seit 2007, S. 1607, Marquis Who'sWho, USA
  • Zeugnis über "Excellence in Reviewing" von der Zeitschrift "Wave Motion", 2013



Mitgliedschaften



  • UGM (Unión Geofisica Mexicana)
  • Mitglied des Editorial Board der Zeitschrift Geofisica Internacional