Titelbild Studieninteressierte

Studieninteressierte

Titelbild Studieninteressierte
Foto: Christoph Worsch (Universität Jena)

Du willst mehr erfahren?

Dann schaue doch in den youtube-Kanal der Uni-Jena.“

Antworten hinsichtlich drängender Fragen, wie die Menschheit unsere Umwelt beeinflusst, beruhen auf Prozessen und Phänomenen, die sowohl auf biologischen als auch auf geowissenschaftlichen Grundlagen aufbauen.

Biotische Diversität und Komplexität sind eng mit Prozessen in ihrer physikochemischen und geologisch-mineralogischen Umgebung gekoppelt. Umgekehrt werden fundamentale geowissenschaftliche Phänomene wie Verwitterung und Entwicklung der Bodenfruchtbarkeit von biologischen Prozessen mitgesteuert.

Komplexe Probleme wie Klimawandel, saurer Regen, Eutrophierung, Bioremediation und Biodiversitätsverlust können nur in ihrem interdisziplinären Kontext verstanden werden, da sie durch multiple Wechselwirkungen zwischen biologischen, physikochemischen und geologisch-mineralogischen Prozessen bedingt sind. Unser Verständnis der grundlegenden Umweltprozesse kann daher nur durch die Integration von Biologie und Geowissenschaften gesteigert werden, wie sie im Studiengang Biogeowissenschaften beispielhaft und einzigartig vollzogen ist.

Fünf gute Gründe, in Jena Biogeowissenschaften zu studieren

Jena: Eine junge und bunte Studentenstadt Inhalt einblenden

Mit seinen knapp 110.000 Einwohnern bietet Jena alle Vorteile einer Großstadt, und ist trotzdem gemütlich und übersichtlich. Die vielen Studierenden (ca. 20 Prozent der Jenaer Bevölkerung) prägen das junge, internationale Stadtbild. Nicht zuletzt dank ihnen gibt es vielfältige Möglichkeiten für Tätigkeiten außerhalb des Studiums. Kneipen, Clubs, aber auch Vereine und studentische Hochschulgruppen bieten Entspannung, Gesellschaft und sportliche Aktivitäten. Die Stadt hat unter anderem eine eigene Fußball-Manschaft, ein eigenes Basketball-Team und eine eigene American Football-Manschaft, die gerne zu ihren Spielen und zum persönlichen Mitwirken einladen.

Übrigens: In dem Semesterbeitrag (im SoSe 2020 223,27 Euro) ist auch ein Semester- und Kulturticket enthalten: Das heißt, Sie können den öffentlichen Nahverkehr in Jena sowie die Regionalzüge in ganz Thüringen nutzen. Außerdem ist der Eintritt in das Jenaer Theaterhaus, die Jenaer Philharmonie und in die städtischen Museen inklusive. Das ist thüringenweit einzigartig!


Infos zum Studienort Jena auf der Webseite des Instituts für Geowissenschaften

Infos und Freizeittipps auf der Webseite der Universität Jena

Visit Jena: Offizielle Seite der Jenaer Touristinformation

Enge Kontakte zwischen Universität und Wirtschaft Inhalt einblenden

Der Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Jena wird oft auch als "Silicon Valley Thüringens" bezeichnet. Die Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsunternehmen sind eng miteinander verzahnt. Das ermöglicht Ihnen, bereits während des Studiums Kontakte in die Praxis zu knüpfen. Das Institut für Geowissenschaften unterhält beispielweise enge Kooperationen mit dem Max-Planck-Institut für Biogeochemie und dem Max-Planck-Institut für chemische Ökologie.

Webseite der Jenaer Wirtschaftsförderung JenaWirtschaft

Studierendenwerk: Vielfältige Beratung und Unterstützung für Studierende Inhalt einblenden

Das Studierendenwerk Thüringen unterstützt Sie mit zahlreichen Angeboten bei der
Wohnungs- bzw. WG-Suche sowie bei finanziellen Fragen. Außerdem bietet es soziale Beratung an, zum Beispiel für Studierende mit Kind, für Studierende mit Handicap oder auch bei Zweifeln im Studium.

Webseite Studierendenwerk Thüringen

Familiäre Atmosphäre und enge Betreuung durch die Lehrenden Inhalt einblenden

Das praktisch ausgelegte Studium in kleinen Gruppen ermöglicht eine
individuelle Betreuung durch die Lehrenden an den verschiedenen Instituten.

Reges Studentenleben dank Fachschaftsrat Inhalt einblenden

Der Fachschaftsrat Geowissenschaften vertritt die Belange der Studierenden und
plant Veranstaltungen (Geo-Grillabend, Barbarafeier, Filmnacht...), so das Sie Studierende der verschiedenen Studienrichtungen (Biogeowissenschaften und Geowissenschaften) und Semester kennenlernen können.

Webseite FSR Geowissenschaften

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang