Titelbild Alumni

Alumni

mit dem IGW verbunden bleiben
Titelbild Alumni
Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

Wir möchten mit Ihnen in Verbindung bleiben. Unabhängig davon, wie lange Sie als Studierende oder Mitarbeitende Mitarbeiter/innen am Institut für Geowissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena waren oder wie lange dies bereits zurückliegt.

Langfristig wollen wir ein Netzwerk aufbauen, das es Ihnen ermöglicht, die Verbindung mit dem IGW, mit Studierenden und anderen Person mit Abschluss auch nach Abschluss des Studiums aufrecht zu erhalten und weiter auszubauen.

Wir wollen nicht nur von Ihren Erfahrungen während des Studiums, sondern auch von Ihren beruflichen Erfahrungen profitieren, um diese zum einen an unsere jetzigen Studierenden weiter zu geben (Welche Qualifikationen und Kenntnisse erwarten Unternehmen von Personen mit Abschluss in Geowissenschaften? Bietet Ihr jetziges Arbeitsumfeld Möglichkeiten für Praktika bzw. Abschlussarbeiten im In- oder Ausland? ...) und zum anderen unsere möglichst praxisnahe Ausbildung weiter zu verbessern.

Aber auch Sie profitieren dadurch enorm. Sie lernen die neuen Lernmethoden und Neuigkeiten aus wissenschaftlíchen Bereichen kennen, knüpfen Kontakte zu anderen Firmen und potenziellen neuen Mitarbeitenden und können an der Entwicklung des IGW teilhaben, oder jederzeit hierher zurückkehren, um an Veranstaltungen, Vorträgen, Ausstellungen oder Ehemaligentreffen teilzunehmen.

Angebote

Geowissenschaftliches Kolloquium

Regelmäßig findet das Geowissenschaftliche Kolloquium des Instituts für Geowissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie statt, immer Donnerstag um 16:00 Uhr c.t. im Hörsaal am Burgweg 11, 07749 Jena.

Aktuelle Veranstaltungen

Bio-Geo-Kolloquium

Das Bio-Geo-Kolloquium, das gemeinsam vom Institut für Geowissenschaften, vom Institut für Mikrobiologie und vom Institut für Ökologie ausgerichtet wird, findet regelmäßig dienstags statt - um 17:00 Uhr c.t. im Hörsaal der Wöllnitzer Straße 7, 07749 Jena.

Mineralogische Sammlung des Instituts für Geowissenschaften

Die Mineralogische Sammlung präsentiert in der Sellierstraße 6 einen Querschnitt aus ihren Sammlungsbeständen, welche kontinuierlich aufgebaut und erweitert werden. Gezeigt werden neben dem regionalen Schwerpunkt (Mineralien aus der Trias rund um Jena) und einer systematischen Sammlung mit weltweiten Fundpunkten unter besonderer Berücksichtigung Thüringer Vorkommen auch eine beachtliche Zahl an Meteoriten und Tektiten. Zur Dauerausstellung gehört ferner ein UV-Kabinett. Die Sammlung ist Mo und Do 13 bis 17 Uhr, So 13 bis 17 Uhr nach Vorankündigung sowie nach Vereinbarung geöffnet.

Wechselnde Sonderausstellungen komplettieren das Angebot.

Aktuelle Termine zu Ausstellungen und Vorträgen

Gesellschaft zur Förderung der Geowissenschaften Jena e.V.

Die Gesellschaft zur Förderung der Geowissenschaften Jena e.V. (GFG e.V.), gegründet 1999 von ehemaligen Studierenden und Lehrpersonal des Instituts für Geowissenschaften, ist eine freiwillige und gemeinnützige Vereinigung von Förderern und Interessenten der Geowissenschaften.

Zweck des Vereins ist die

  • Förderung von Grundlagen- und angewandter Forschung auf dem Gebiet der Geowissenschaften
  • Förderung der Ausbildung in den geowissenschaftlichen Fächern an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Seit 2008 vergibt der Verein Auszeichnungen für Qualifikationsarbeiten. So wird beispielsweise die beste Promotion jedes Jahres im Bereich Geowissenschaften mit dem Fakultätspreis gewürdigt.

Auch ohne Mitglied im Förderverein zu werden, können Sie mit uns in Kontakt bleiben. Um über Veranstaltungen des IGW (Barbarafeier, Sommerfest, Lange Nacht der Museen, Lange Nacht der Wissenschaften, Tagungen, Sonderausstellungen) informiert zu werden, sehen Sie sich bitte auch die Seiten der Fachschaft Geowissenschaften an.

Haben Sie Fragen an uns? Oder Ideen? Möchten Sie selbst aktiv werden oder suchen den Kontakt zu Ihren ehemaligen Mitstudierenden und / oder Lehrenden? Schreiben Sie uns alumni-igw@uni-jena.de.

Nach oben

BioGeo-Alumni-Treffen am 4. Juni 2016 Inhalt einblenden
    Eindrücke vom ersten Alumni-Treffen BioGeo im Juni 2016 Foto: IGW

Am 4. Juni 2016 war es nach längerer Planungsphase endlich soweit: der erste BioGeo-Alumnitag konnte stattfinden.

Bei strahlendem Sonnenschein begannen wir mit einer kleinen Exkursion. Mit einer Gruppe von ca. 35 Personen ging es entlang der alten Autobahntrasse der A4, vorbei an Sukzessionsuntersuchungsflächen der Uni, über die Hügel, die in der Landschaft zurückgelassen wurden, und anschließend auf die Suche nach Orchideen.

Hierbei und auch beim späteren Grillen am IGW boten sich viele Möglichkeiten zum Austausch untereinander, ob es nun um die Möglichkeiten verschiedener Masterabschlüsse, Arbeitsplätze und Praktika oder einfach um den persönlichen Austausch untereinander ging. Als Studierende(r) bekam man gute Einblicke, Ideen und Ratschläge für weitere Ausbildungspläne mit auf den Weg.

JenAlumni Inhalt einblenden
Prof. Dr. Walter Rosenthal Foto: Anne Günther/FSU

Liebe Alumnae und Alumni der Universität Jena,

wir möchten mit Ihnen in Verbindung bleiben - ein Leben lang und unabhängig davon, wie lange Sie als Studierende oder Mitarbeiter an der Friedrich-Schiller-Universität Jena tätig waren. Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen sind uns wertvoll.

Damit Sie den Weg zu uns immer leicht finden, gibt es den zentralen Alumni-Service der FSU JenAlumni. Inzwischen haben sich mehr als 11.000 Ehemalige im JenAlumni-Netzwerk registriert. Je nach Disziplin, Altersgruppe und Herkunftsland sind die Wünsche und Erwartungen naturgemäß unterschiedlich. Dem versuchen wir, gerecht zu werden. Sie sollen das Gefühl haben, noch immer Teil Ihrer Alma Mater zu sein und jederzeit hierher zurückkehren zu können, sei es zu Ehemaligentreffen, Vorträgen, Ausstellungen oder um zum Beispiel die Angebote des Hochschulsports zu nutzen. Für viele Alumni spielt das Fachliche weiterhin eine große Rolle. In den vergangenen Jahren wurden deshalb eine Reihe von Alumni-Initiativen gegründet, die sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise fachlich für "ihre" Ehemaligen engagieren.

Zusammen mit Ihnen möchten wir eine Brücke schlagen zwischen Theorie und Praxis. Bleiben Sie uns gewogen!

Mit freundlichem Gruß und den besten Wünschen

Ihr

Prof. Dr. Walter Rosenthal

Präsident der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Im Moment ist eine Registrierung bei JenAlumni nur über alumni@uni-jena.de möglich.

Bitte schicken Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Teil von JenAlumni sein wollen.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang