historische Sammlung geophysikalischer/seismologischer Geräte

Weltweite Beachtung findet die umfangreiche und einzigartige Sammlung von Meßgeräten zur Aufzeichnung von Bodenbewegungen, die durch die Geophysiker des Geodynamischen Observatoriums Moxa und den Lehrbereich für Angewandte Geophysik der Friedrich-Schiller-Universität Jena betreut wird.

DDR-Seismometer Foto: Thomas Jahr

Kontakt

Dr. Thomas Jahr

++49-(0)3641 - 9 - 48665

E-Mail                    

Institut für Geowissenschaften
Burgweg
07749 Jena

Diese Sammlung des Museums Burg Ranis präsentiert von Wissenschaftlern entwickelte und konstruierte Meßgeräte der sich ab 1900 national und international etablierenden Disziplin zur Erdbebenforschung. Die meisten in der Sammlung gezeigten Objekte entstanden zwischen 1900 und 1980. Ergänzt wird die Sammlung der Burg Ranis durch Meßgeräte des Geodynamischen Observatoriums Moxa, die nach dem Austausch durch neuere Mess-Systeme dort aufbewahrt werden.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang